Poker Online

Poker ist ein Spiel, bei dem es sowohl auf dein Können als auch etwas Glück ankommt. Du kannst eine Menge Geld verdienen, wenn du Poker-Spiele spielst und dabei die richtigen Karten erhältst. Viele Online Poker Spieler/innen setzten gerne kleine Beträge und entspannen sich dabei nach einem langen Arbeitstag. Was auch immer dein Geschmack ist, es gibt da draussen einen perfekten Poker Raum für dich.

Die Wahl einer Online Poker Seite ist jedoch nie ein einfaches Unterfangen, vor allem, da es Hunderte von ihnen gibt. Unabhängig von deiner Poker-Erfahrung oder deinen Erwartungen ist es unser Ziel, dich mit allen Informationen zu versorgen, die du brauchst, um beim Poker richtig abzuräumen.

Wir behandeln in diesem Online Poker Schweiz Leitfaden die Regeln, Kartenwerte, Gewinnkombinationen, Wettformen, Pokervarianten, Techniken und vieles mehr.

Inhalt der Seite

Die besten Casinos, um Poker mit echtem Geld zu spielen

Es kann schwierig sein, das beste Online Poker Schweiz Casino auszuwählen. Besonders für diejenigen, die neu beim Pokern sind und nicht wissen, welche Spiele sie wählen sollten. Finde die besten Online Pokerseiten des Jahres auf unserer Seite!

Online Poker Regeln erklärt

Poker Online Regeln erklärt

Der Spieler, der nach dem Aufdecken aller Karten am Ende der Runde das höchste Blatt hat, oder derjenige, der den letzten nicht geforderten Einsatz macht, gewinnt die Runde.

  • Ein erzwungener Einsatz ist bei Poker Spielen üblich. In jeder einzelnen Pokerhand bilden diese erzwungenen Einsätze den Anfangs-Pott, der für die Spieler/innen den ersten Anreiz darstellt, ihre Hand zu spielen.
  • Die Spieler/innen sind nach dem Geben der ersten Karten im Uhrzeigersinn an der Reihe. Wenn ein Spieler an der Reihe ist, kann er oder sie normalerweise eine der folgenden Optionen wählen:
    • Checken – Die Option ablehnen, einen weiteren Einsatz zu tätigen. Nur wenn es in der aktuellen Runde zuvor keinen höheren Einsatz gab, können die Spieler/innen checken.
    • Setzen – Wenn in der aktuellen Runde kein anderer Spieler gesetzt hat, dürfen die Spieler setzen.
    • Aussteigen – Spieler, die aussteigen, verlieren ihre Karten und können in der aktuellen Runde nicht mehr mitmachen.
    • Mitgehen – Wenn andere Spieler in der aktuellen Runde einen Einsatz getätigt haben, können die Spieler mitgehen.
    • Erhöhen – Wenn andere Spieler in der aktuellen Runde gesetzt haben, können die Spieler erhöhen.

Kartenwerte und mögliche Kombinationen beim Online Poker

Kartenwerte und mögliche Kombinationen beim Online Poker

Die Karten in einem Deck werden in der folgenden Reihenfolge angeordnet: vier Farben mit jeweils 13 Karten, von König bis Ass. Jede Farbe hat die gleichen 13 Karten: A (Ass), K (König), Q (Dame), J (Bube), 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2. Die Farben haben alle den gleichen Wert. Der Wert jeder Karte wird durch die Rangfolge auf dem Blatt bestimmt.

Die Anzahl der verschiedenen möglichen Kartenkombinationen, aus denen ein Startblatt besteht, wird als Anzahl der Pokerkombinationen bezeichnet. Ein Kartenspiel enthält 52 Karten, 13 von jeder Farbe und vier von jedem Rang.

Das bedeutet, dass jedes ungepaarte Blatt 16 mögliche Kombinationen bietet. Jedes ungepaarte Offsuit-Blatt hat 12 mögliche Blattkombinationen, jedes gleichfarbige Blatt 4 mögliche Blattkombinationen und jedes Pocket Pair 6 mögliche Blattkombinationen. Royal Flush, Straight Flush, Vierling, Full House, Flush, Straight, Drilling, Zwei Paar, Paar und Hohe Karte sind alles mögliche Gewinnkombinationen.

Chancen, beim Poker eine bestimmte Hand zu bekommen
Gewinnkombination Chancen Wahrscheinlichkeit
Royal Flush 6.000:1 0,00016927
Straight Flush 750:1 0,00119788
Vierling 500:1 0,00199472
Full House 36:1 0,02717299
Flush 25:1 0,04004129
Drilling 20:1 0,04977518
Straight 14:1 0,07158417
Zwei Paar 9:2 0,23065464
Paar 5:2 0,41663862

Die verschiedenen Poker Wetten erklärt

Die verschiedenen Poker Wetten erklärt

Einer der wichtigsten Bestandteile des Pokerspiels ist das Platzieren eines Einsatzes. Die Spieler können viel über deinen Wettstil erfahren, indem sie beobachten, wie viel und wie oft du setzt. Jeder Spieler hat fünf Einsatz-Optionen: Checken, Aussteigen, Setzen, Mitgehen oder Erhöhen.

Checken bedeutet, dass du in der Hand bleibst, ohne weiteres Geld zu setzen, solange es kein anderer tut. Aussteigen (Folden oder Passen) bedeutet, dass du die Chance aufgibst, in der Hand zu bleiben und damit auch das Geld, das du in den Pott gesteckt hast.

Mitgehen (Callen) bedeutet, mindestens den Einsatz eines anderen Spielers zu übernehmen, um das Blatt zu behalten, während Erhöhen (Raise) bedeutet, den Pott zu vergrössern. Im Folgenden findest du die sieben verschiedenen Arten von Poker Wetten:

  • Donk-Wette. Eine Situation, in der ein Spieler in den Raiser hineinwettet, anstatt ihn checken, wird als Donk Bet bezeichnet. Einige Profispieler/innen setzen sie in seltenen Fällen ein, um aggressive Gegner/innen zu kontern, aber es ist keine langfristig sichere Strategie.
  • Fortsetzungswette (Continuation Bet oder C-Bet). Wenn ein Spieler vor dem Flop erhöht, setzt er in der Regel auch auf dem Flop und zeigt damit an, dass er ein starkes Blatt hat. Die Continuation Bet ist eine der am weitesten verbreiteten Einsatzarten beim Poker.
  • Überwette oder Overbet. Beim Poker ist es wichtig, dass du deine Einsätze richtig bemisst, denn erfahrene Spieler/innen stützen ihre Entscheidungen auf reine Mathematik. Im Allgemeinen solltest du deine Einsätze im Verhältnis zum Pott bemessen und nicht mehr Chips setzen, als bereits in der Mitte sind.
  • Unterwette oder Underbet. Du solltest deinen Einsatz im Verhältnis zur Grösse des Potts tätigen und dabei die adäquate Grösse berechnen. Die Hälfte des Pottes zu setzen, ist ein guter Ansatz, denn so kannst du den Pott weiter ausbauen. Underbetting bedeutet, dass du weniger als die Hälfte des Pottes setzt.
  • Drei-Wette (Re-Raise oder 3-Bet). Eine 3-Bet liegt vor, wenn ein Spieler erhöht und ein anderer Spieler erneut erhöht. Das kann sowohl vor dem Flop als auch danach im Spiel passieren. Eine 3-Bet ist in der Regel ein Zeichen von Stärke, denn der Spieler, der die 3-Bet macht, übertrifft den ursprünglichen Raiser und zeigt damit, dass er bereit ist, zusätzliche Chips in den Pott zu stecken.
  • Wert-Wette oder Value Bet. Beim Poker gibt es in der Regel zwei Gründe für eine Wette. Du setzt entweder, um deinen Gegner zum Aussteigen zu bewegen, oder du setzt, weil du glaubst, dass du das beste Blatt hast und willst, dass er mitgeht. Das zweite Szenario wird als Value Bet bezeichnet.
  • Pot-Wette. In den meisten Fällen spiegeln alle Wetten einen bestimmten Prozentsatz des gesamten Pots wider. Es gibt jedoch Situationen, in denen du nur die genaue Anzahl der Chips in der Mitte setzen willst. Dies wird als Pot-Wette bezeichnet.

Chancen, bestimmte Starthände zu erhalten

Die Chancen und die Wahrscheinlichkeit, beim Poker bestimmte Starthände zu bekommen, hängen von der Art des Pokerspiels ab, das du spielst. Bei Texas Hold'em variieren die Chancen von 331:1 für A-K (oder andere gleichfarbige Karten) bis zu 3,81:1 für zwei Karten mit einem Wert von mindestens 9.

Online-Poker - Chancen, Karten zu bekommen
Hand Wahrscheinlichkeit Chancen
A-Ks (oder bestimmte Karten der gleichen Farbe) 0,00302 331-1
AA (oder ein beliebiges Paar der gleichen Farbe) 0,00453 220-1
A-Ks, K-Qs, Q-Js oder J-10s (Karten der gleichen Farbe) 0,0121 81,9-1
AK (oder jedes andere Nicht-Paar, einschliesslich Karten der gleichen Farbe) 0,0121 81,9-1
AA, KK oder QQ 0,0136 72,7-1
AA, KK, QQ oder JJ 0,0181 54,3-1
Karten der gleichen Farbe, Bube oder höher 0,0181 54,3-1
AA, KK, QQ, JJ, oder 10-10 0,0226 43,2-1
Karten der gleichen Farbe, 10 oder höher 0,0302 32,2-1
Zwei zusammenhängende Karten der gleichen Farbe 0,0392 24,5-1
Aufeinanderfolgende Karten, 10 oder höher 0,0483 19,7-1
Zwei Karten mit einem Wert von mindestens einer Dame 0,0498 19,1-1
Pocket Pair 0,0588 16-1
Zwei Karten mit einem Wert von mindestens einem Buben 0,0905 10,1-1
Zwei Karten mit einem Wert von mindestens 10 0,143 5,98-1
Zusammenhängende Karten (nachfolgend im Rang) 0,157 5,38-1
Zwei Karten mit einem Wert von mindestens 9 0,208 3,81-1
Weder verbunden noch in der gleichen Farbe, mindestens eine 2-9 0,534 0,873-1

Kenne deine Gewinnchancen

Kenne deine GewinnchancenGutes Poker ist vor allem ein mathematisches Spiel. Je schneller und präziser du die richtigen Pokerchancen in Echtzeit berechnen kannst, desto besser bist du in der Lage, beim Online Poker vernünftige Entscheidungen zu treffen.

Gute Pokerspieler/innen nutzen während des Spiels einen systematischen kognitiven Prozess, um die wahrscheinlichsten Chancen zu ermitteln, die sie in einer bestimmten Situation haben werden.

Poker-Quoten sagen dir, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, ein bestimmtes Blatt zu gewinnen. Outs sind die Karten, die dir helfen, dein Blatt zu verbessern und gegen deinen Gegner zu gewinnen. Um die Gewinnchancen zu ermitteln, musst du wissen, wie viele Gewinnkarten es gibt (Outs).

Wenn du dir zum Beispiel die Karten ansiehst, die du bekommen hast, und schätzt, dass es noch 9 Herzen im Deck gibt, weisst du, dass du 9 Outs hast. Ein Kartenspiel hat 52 Karten, von denen du zwei auf der Hand hast, also bleiben 50 übrig. Der Flop und der Turn haben vier Karten aufgedeckt, also bleiben 46 Karten übrig. Die zwei Karten deines Gegners lassen wir ausser Acht, da die Berechnungen beim Online Texas Hold'em Poker nur auf den Karten basieren, die du sehen kannst und die im Deck übrig sein könnten.

Bei neun Outs und 46 unbekannten Karten gibt es neun Karten, mit denen du das Blatt gewinnen kannst, und 37 Karten, mit denen du es verlieren kannst (46 ungesehene Karten - 9 Gewinnkarten). Du hast eine 37:9 Chance, eine der benötigten Karten zu erhalten. Das entspricht in etwa einem Verhältnis von 4:1. Mit anderen Worten: Du hast eine viermal höhere Chance, den Pott zu verlieren, als ihn zu gewinnen.

Online-Poker wansi ich auszahle
Beispiel die Hand zu vervollständigen Outs Bis zum Turn Bis zum River Am Turn oder River
    Wahrscheinlickheit Odds Wahrscheinlickheit Odds Wahrscheinlickheit Odds
Inside Straight Flush;
Vierling
1 0,0213 46,0-1 0,0217 45,0-1 0,0426 22,5-1
Open-ended Straightflush;
 Drilling
2 0,0426 22,5-1 0,0435 22,0-1 0,0842 10,9-1
Hohes Paar 3 0,0638 14,7-1 0,0652 14,3-1 0,1249 7,01-1
Inside Straight;
Fullhouse
4 0,0851 10,8-1 0,0870 10,5-1 0,1647 5,07-1
Drilling oder Zwei Paar 5 0,1064 8,40-1 0,1087 8,20-1 0,2035 3,91-1
Ein beliebiges Paar 6 0,1277 6,83-1 0,1304 6,67-1 0,2414 3,14-1
Fullhouse oder Vierling;
(siehe Anmerkung) Inside Straight oder Hohes Paar
7 0,1489 5,71-1 0,1522 5,57-1 0,2784 2,59-1
Open-ended Straight 8 0,1702 4,88-1 0,1739 4,75-1 0,3145 2,18-1
Flush 9 0,1915 4,22-1 0,1957 4,11-1 0,3497 1,86-1
Inside Straight oder Paar 10 0,2128 3,70-1 0,2174 3,60-1 0,3839 1,60-1
Open-ended Straight oder Hohes Paar 11 0,2340 3,27-1 0,2391 3,18-1 0,4172 1,40-1
Inside Straight oder Flush;
Flush oder Hohes Paar
12 0,2553 2,92-1 0,2609 2,83-1 0,4496 1,22-1
Open-ended-Straight oder Paar 13 0,2979 2,36-1 0,3043 2,29-1 0,5116 0,955-1
Open-ended-Straight oder Flush;
Flush oder Paar;
Inside Straight, Flush oder Hohes Paar
14 0,3191 2,13-1 0,3261 2,07-1 0,5412 0,848-1
Inside Straight oder Flush oder Paar;
Open-ended Straight, Flush oder Hohes Paar
15 0,3830 1,61-1 0,3913 1,56-1 0,6244 0,601-1
Open-ended Straight, Flush oder Paar 16 0,4468 1,24-1 0,4565 1,19-1 0,6994 0,430-1

Die besten Boni, um online mit echtem Geld zu pokern

In den letzten Jahren ist die Pokerbranche extrem wettbewerbsintensiv geworden. Um neue Spielerinnen und Spieler anzulocken, bieten Online Poker Schweiz Anbieter häufig grosszügige Boni für neue Kunden sowie Freerolls oder zusätzliches Geld nach einer Einzahlung an. Das ist eine gute Methode, um sich eine Bankroll für Online Poker Schweiz aufzubauen.

Der Einzahlungs-Match-Bonus ist eine der beliebtesten Aktionen von Online Poker Seiten. Wenn du genug Hände auf der Seite spielst, kann die Seite deine Einzahlung beispielsweise verdoppeln. Grössere Einzahlungsboni betragen auch mal 200 % bis 2.000 €.

  • PiratePlay
    Willkommenspaket: 500 € + 3 Einzahlungen Beutekisten
  • KingBilly
    Willkommenspaket: 2‘500 € + 250 Freispiele
  • Tsars
    Willkommenspaket: 2‘000 € + 200 Freispiele
  • SultanBet
    Willkommenspaket: € 250
  • Pribet
    Willkommenspaket: 1'000 €
  • Slotum
    Besonderes Angebot: 100% bis zu 2'600 € + 150 Freispiele

Die besten Poker Strategien, die du kennen solltest

Poker ist einfach zu lernen, aber schwer zu meistern – sagt schon ein Sprichwort. Deshalb solltest du dich über bewährte Strategien informieren, um ein erfolgreicher Pokerspieler zu werden. Es gibt einige Poker Tipps und Strategien für Anfänger sowie einige anspruchsvollere Prinzipien, über die du nachdenken solltest, sobald du die Grundlagen beherrschst.

Short Stack Strategie

Short Stack Strategie

Du hast einen Short Stack, wenn du weniger Geld oder Chips hast als deine Gegner am Tisch. Ein Short Stack entsteht, wenn ein Spieler nur einen kleinen Stack zur Verfügung hat.

Das Spiel des Short Stacks und seiner Gegner wird von der Menge der verfügbaren Chips oder des Geldes beeinflusst. Mit einem Short Stack kannst du keine teuren, komplizierten Spielzüge machen und du kannst nur so viele Chips von deinen Gegnern gewinnen, wie du hast.

Big Stack Strategie

Big Stack Strategie

Big Stack bedeutet nicht unbedingt, dass du den grössten Stapel an Chips an deinem Tisch hast. Es bedeutet, dass dein Stack so gross ist, dass der Grossteil des Tisches Angst hat, sich mit dir anzulegen. Sie wissen, dass du es dir leisten kannst, Risiken einzugehen, die sie nicht eingehen wollen, und dass du jederzeit einkassieren kannst.

Du kannst es dir leisten, mehr gleichfarbige Asse und kleinere gleichfarbige Connectors zu spielen, wenn du einen Big Stack hast.

Die beliebtesten Pokervarianten

Poker gibt es mittlerweile in verschiedenen Varianten, wobei jedes Kartenspiel immer noch der Kernregel des Pokers folgt – der Rangfolge der Blätter. Die beliebtesten Pokervarianten sind:

  • Texas holdem - online poker

    Texas Hold'em

    Texas Hold'em ist das beliebteste Pokerspiel der Welt, sowohl live als auch online. Jeder Spieler erhält zwei Karten, die nur für ihn sichtbar sind. Dann legt der Dealer offen fünf Karten in die Mitte des Tisches (das Board), mit denen alle Spieler das bestmögliche Blatt aus fünf Karten bilden können.

    Die Spieler setzen abwechselnd vor und nach dem Aufdecken jeder Karte. Alle Spieler müssen die gleiche Menge an Chips in den Pott legen, um im Spiel zu bleiben und die nächste Karte zu sehen. Den Pott gewinnt das beste Pokerblatt.

  • Omaha hi-lo - online poker

    Omaha Hi-Lo

    Bei einem Omaha Hi-Lo-Spiel erhält jeder Spieler vier verdeckte Karten, die nur ihm zur Verfügung stehen. Auf dem "Board" werden fünf Gemeinschaftskarten aufgedeckt ausgeteilt.

    Um das bestmögliche Pokerblatt aus fünf Karten zu bilden, verwendet jeder Spieler genau zwei seiner vier Hole Cards in Kombination mit genau drei Karten vom Board. Der Pott wird zwischen dem besten hohen Blatt und dem besten niedrigen Blatt aufgeteilt.

  • Five card draw - online poker

    Five-Card Draw

    Dein Ziel in diesem Spiel ist es, das beste Fünf-Karten-Blatt zu bilden, das nach einem Draw möglich ist. Draw Games werden, wie Flop Games, mit Blinds und einem Button gespielt. Jeder Spieler erhält fünf verdeckte Hole Cards.

    Nach dem Big Blind hat der erste Spieler die Möglichkeit zu passen, mitzugehen oder zu erhöhen. Die Aktion geht im Uhrzeigersinn um den Pokertisch herum weiter, bis die Wettrunde abgeschlossen ist.

  • Pot limit omaha - online poker

    Pot-Limit Omaha

    Dies ist das beliebteste Omaha-Pokerspiel, bei dem ein Spieler bis zum Wert des Potts setzen kann (z. B. 100 € in einen 100 € Pott). Jeder Spieler erhält wie bei allen Omaha-Spielen vier verdeckte Karten, die nur ihm gehören. Für die beste Hand müssen zwei der eigenen Karten und drei Karten vom Board verwendet werden.

5

Wie fange ich an, Online Poker zu spielen?

  1. Wähle ein Casino aus unserer Liste

    Triff eine Auswahl aus den zahlreichen Online Poker Schweiz Casinos auf unserer Liste. Nur die besten Online Poker Seiten kommen auf unsere Pokerliste, damit du das Beste aus deiner Einzahlung machen kannst.

  2. Erhalte einen grossen Willkommensbonus

    Wir haben uns die verschiedenen Bonusangebote sowie die Bonusbedingungen der verschiedenen Pokerseiten angesehen und die Seiten mit dem grössten Bonusprogramm empfohlen. Erstelle ein Konto und sichere dir einen Willkommensbonus.

  3. So bist du auf der sicheren Seite

    In einer idealen Welt solltest du nur in einem Casino kostenlos pokern, das sicher und vertrauenswürdig ist und die Spiele anbietet, die dir am meisten Spass machen. Alle Casinos auf unserer Liste haben diesen Test bestanden.

  4. Spiele zum Spass oder um echtes Geld

    Spiele Poker ohne Anmeldung, um deine Fähigkeiten zu verbessern, bevor du dich in Spiele mit echtem Geld stürzt.

  5. Spielen und gewinnen!

    Sobald du eine Einzahlung über deine bevorzugte Einzahlungsmethode getätigt hast, kannst du mit echtem Geld spielen und gewinnen!

Ein paar Tipps für Pokerspieler

  • Übe dich im kostenlosen Pokern

    Übe dich im kostenlosen Pokern

    Entscheide dich, ob du kostenlos und ohne Anmeldung pokern oder um des Gewinnens willen spielen willst. Regelmässig auf einem hohen Niveau zu spielen, erfordert sowohl Zeit als auch Mühe. Übe beim kostenlosen Online Poker, um dein Können zu verbessern.

  • Verstehe die Rangfolge der Blätter und die Gewinnchancen

    Verstehe die Rangfolge der Blätter und die Gewinnchancen

    Poker ist ein mathematisches Spiel und einer der grundlegendsten Aspekte, um beim Poker zu gewinnen, ist die Bestimmung der Starthände, die du spielen solltest.

  • Achte auf die Paytables

    Achte auf die Paytables

    Denke daran, dass nicht alle Casinos die gleichen Auszahlungstabellen haben. Nutze die Auszahlungstabellen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie hoch oder niedrig die Auszahlungen im Casino insgesamt sind.

  • Nicht raten, sondern die Grundstrategie lernen

    Nicht raten, sondern die Grundstrategie lernen

    Poker ist ein Geschicklichkeitsspiel. Je mehr du dich an die Strategie hältst, desto besser sind deine Gewinnaussichten.

  • Konsumiere keinen Alkohol beim Spielen

    Konsumiere keinen Alkohol beim Spielen

    Alkohol kann dein Urteilsvermögen beeinträchtigen, was zu einer schlechten Einschätzung und Gesamtleistung führt.

  • Verwalte deine Bankroll

    Verwalte deine Bankroll

    Beginne mit niedrigen Einsätzen, damit du kein Geld verschwendest, vor allem wenn du neue Pokerstrategien ausprobierst.

FAQ

Ist es legal, in der Schweiz zu pokern?

Ja, Online Poker ist in der Schweiz offiziell legal.

Kann ich mit Online Poker Geld verdienen?

Ja, aber das ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist möglich, beim Pokern Geld zu verdienen, wenn das Glück auf deiner Seite ist und du regelmässig die richtigen Entscheidungen triffst.

Werden die Gewinne versteuert?

Du musst in der Schweiz keine Steuern auf deine Gewinne zahlen, wenn du nicht einen Grossteil deines Einkommens mit Poker verdienst.