Wie funktionieren Online Casinos? Online Glücksspiel erklärt!

Um Online Casinos ranken sich vielen Mythen, doch zu Unrecht, denn eigentlich funktionieren Online Casinos ziemlich einfach. Jeder, der sich für Online Spielbanken interessiert, wird schnell verstehen worum es geht, besonders nach der Lektüre unseres Artikels zu Online Casinos!

Lokale Spielbank oder Online Casino? Wo liegen die Unterschiede?

Lokale Spielbank oder Online Casino? Wo liegen die Unterschiede?Gut, den ersten Unterschied nehmen wir mal gar nicht erst in Angriff: Online Casinos haben kein korrespondierendes Angebot in der echten Welt. Online Casinos finden sich nur im Internet, Ausnahmen sind einige staatlichen Lotterien. Häufig finden sich allerdings die gleichen oder zumindest ähnliche Spiele, denn viele Spielanbieter haben auch einen Automatenzweig, der Spielautomaten oder Slots für den lokalen Markt herstellt.

Casino Klassiker wie Roulette oder Blackjack finden sich natürlich in jedem Casino, online oder lokal ist dabei egal. In Online Casinos gibt es allerdings häufig eine Mischform, diese nennt sich Live Casino oder Live Dealer. In dieser Hybrid-Version der beiden Spielbanken steht der Dealer in einem „richtigen” Casino und eine Kamera überträgt jeden Handgriff auf den Bildschirm des Spielers zu Hause.

Das Spiel in einem Online Casino beginnen! Mit wenigen Schritten loslegen

Wie Online Casinos funktionieren werden wir gleich beantworten, jetzt schauen wir uns zuerst an, wie virtuelle Spielbanken für dich funktionieren. Die Frage ist in vier Schritten eigentlich ziemlich schnell beantwortet:

  • Die Anmeldung und Verifizierung vornehmen

    1 Schritt: Die Anmeldung und Verifizierung vornehmen

    Im ersten Schritt musst du sicherstellen, dass du das Online Casino nutzen kannst. Dazu musst du dich, wie auf jeder anderen Webseite anmelden. Der grösste Unterschied ist, dass du deine Anmeldedaten, die auch deine persönlichen Daten (Adresse, Name, usw.) beinhalten, verifizieren musst. Dazu lädst du Ausweisdokumente und gegebenenfalls Nebenkostenabrechnungen o. ä. hoch. Das dient der Geldwäscheprävention, denn es stellt sicher, dass du ein echter Mensch bist und nebenbei deinem Schutz, da das Casino verpflichtet ist, sicherzustellen, dass du dir die Ausgaben dort leisten kannst.

  • Eine Einzahlung tätigen

    2 Schritt: Eine Einzahlung tätigen

    Um das Online Casino deiner Wahl voll nutzen zu können, musst du natürlich auch Geld einzahlen, um dieses dann beim Spielen einsetzen zu können. Online Casinos funktionieren so, dass sie dir auf dieses Geld meist einen Bonus geben, der dir ermöglicht, mit Extra-Cash länger zu spielen.

  • Spielen

    3 Schritt: Spielen

    Das Spielen schauen wir uns gleich noch genauer an. Grundsätzlich wird jedes Spiel im Online Casino einzeln erklärt, das ist also der einfachste Teil.

  • Auszahlung anfordern

    4 Schritt: Auszahlung anfordern

    Natürlich willst du deine Gewinne auch mit nach Hause nehmen und nicht einzig und allein im Casino ausgeben. Dazu hebst du deine Gewinne ab. Um das zu tun, musst du, wenn du einen Bonus beansprucht hast, diesen freispielen, das heisst, in einem bestimmten Zeitraum mehrere Male zum Spielen verwenden. Bevor du Gewinne auszahlen kannst, müssen auch deine Daten verifiziert sein.

Das Herzstück des Online Casinos: Zufallsgeneratoren

Das Herzstück des Online Casinos: ZufallsgeneratorenWie funktioniert eine virtuelle Spielbank, wenn es dann tatsächlich um die Spiele geht? Dieser Abschnitt darüber, wie ein Online Casino funktioniert, könnte sich komplett in technischen Erklärungen verlieren. Wichtig zu wissen ist vor allem, dass die Casinos selbst die Spiele nicht entwickeln, sie erwerben von den Entwicklern die Erlaubnis, die Spiele zu verwenden.

Die Provider kreieren diese Spiele rund um Zufallsgeneratoren, sogenannte Random Number Generators (RNGs). Diese stellen sicher, dass die Ergebnisse, also die Symbole, die von Spielautomaten angezeigt werden, rein zufällig sind. Die Entwickler machen die Wahrscheinlichkeiten aller Ereignisse bei einem bestimmten Slot auf Datenblättern öffentlich.

Der wichtigste Wert für Spieler ist dabei die Return to Player Rate (RTP), die genau bestimmt, wie viel des Einsatzes prozentual an den Spieler zurückgegeben wird. Der RTP liegt im Durchschnitt bei 96 %, der Hausvorteil beträgt also rund 4 % und kann von den Casinos nicht weiter verändert werden.

Die Lizenzen der Online Casinos: So funktioniert Sicherheit

Die Lizenzen der Online Casinos: So funktioniert SicherheitOnline Casino funktioniert nur mit Fairness und Sicherheit. Die Zufallsgeneratoren, die über Glück und Unglück der Spieler entscheiden, dürfen von den Casinos natürlich nicht zu ihren Gunsten verändert werden. Das muss unabhängig und am besten staatlich sichergestellt werden, und genau das passiert auch mit Casino Lizenzen.

Aber wer kontrolliert Online Casinos, wirst du dich sicher fragen. In Europa gibt es eine Reihe von Casino-Lizenzgebern, in der Schweiz werden die Lizenzen von der Eidgenössischen Spielbankenkommission ausgegeben, allerdings nur an Online Casinos, die zu einem landbasierten Casino in der Schweiz gehören. In der EU gibt es eine Reihe von nationalen und EU-internen Kontrollstellen, die sicherstellen, dass bei den Casinos alles mit rechten Dingen zugeht. Die MGA auf Malta ist eine sehr bekannte Glücksspielbehörde mit einem guten Ruf.

Fazit: Wie funktioniert Online Casino?

Die simple Antwort ist: einfach! Anmelden, Spielen, Auszahlen, das ist die Antwort für den Spieler. Das Online Casino selbst funktioniert mit staatlich kontrollierten und unveränderbaren Zufallsgeneratoren. Diese bestimmen auf den verschiedenen Slots, wie häufig Symbole statistisch betrachtet auftauchen.

Die besten Casinos

Ähnliche Artikel